Elisabeth Tribaldos

Rechtsanwältin


Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertold Brecht

Profil

lic. iur. Rechtsanwältin, CAS IRP-HSG Haftpflicht- und Versicherungsrecht
Geboren: 1979
Fremdsprachen: Spanisch, Englisch, Französisch

Ich lege Wert auf methodisches Vorgehen und eine gründliche Auseinandersetzung mit den medizinischen Akten. Ich erstelle mit Ihnen zusammen einen Plan für das Vorgehen in Ihrem Fall und kläre Sie über Ihre Ansprüche und mögliche Schwierigkeiten auf. Die konsequente Verfolgung der Ansprüche meiner Klienten ist für mich eine Selbstverständlichkeit.

Seit 2010 konzentriere ich meine berufliche Tätigkeit auf das Haftpflicht- und Versicherungsrecht, wobei ich hier vor allem den interdisziplinären Austausch mit der Medizin sehr schätze. Ich bin in allen Gebieten des Versicherungsgerichts aussergerichtlich und prozessual tätig.


Curriculum

2006: Lizentiat der Universität Zürich
2008: Erwerb des Aargauischen Anwaltspatents
2012: Abschluss der Nachdiplom-Ausbildung, CAS Haftpflicht- und Versicherungsrecht der Universität St. Gallen

Hauptstandort: Aarau

Spezialgebiete

Seit dem Jahr 2010 ist Rechtsanwältin Elisabeth Tribaldos spezialisiert im Haftpflicht- und Versicherungsrecht im Bereiche der Personenschäden als Folge von Verkehrs-, Berufs- und Freizeitunfällen.

Sie hat eine grosse Erfahrung mit Verkehrs- und Berufsunfällen sowie im Sozialversicherungsrecht, speziell im Bereich der Invaliden- und Unfallversicherung, ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Betreuung von Menschen mit einer Hirnverletzung, wo sie auch durch ihr Engagement als ehrenamtliche Präsidentin der Fragile Aargau/Solothurn Ost einen Schwerpunkt gelegt hat.


Engagements

Publikationen

Medien

Mitgliedschaften

Aargauischer Anwaltsverband
Fachgruppe Haftpflicht- und Versicherungsrecht Kanton Aargau
Fragile Suisse, Rechtsexpertin
Touché, Vertrauensanwalt